Kostenloser Versand
>200.000 zufriedene Kunden
Versand innerhalb von 24 Stunden
 

Über Klarna

Frequently Asked Questions

 

Was ist Klarna?

Klarna ist einer der führenden Zahlungsanbieter Europas und eine lizenzierte Bank, die das Bezahlerlebnis für Käufer und Händler grundlegend verändert. Das Unternehmen, das 2005 in Schweden gegründet wurde, ermöglicht Online Shoppern schnell, einfach und sicher offene Zahlungen sofort, später oder in Raten zu begleichen. Klarna arbeitet mit über 170.000 Händlern wie Asos, Spotify, MediaMarkt oder Deutsche Bahn zusammen und beschäftigt aktuell über 2.500 Mitarbeiter in 14 Ländern. Im Jahr 2014 übernahm Klarna die Sofort GmbH; im Jahr 2017 erfolgte dann die Akquisition der Billpay GmbH. Zu den Investoren des Unternehmens gehören u.a. Sequoia Capital, Bestseller Group, Atomico, VISA und Permira. Weitere Informationen finden Sie unter www.klarna.de.

Ist es sicher, mit Klarna online einzukaufen?

Definitiv! Sicherer als mit Klarna kann ein Online-Einkauf nicht sein. In einem Ladengeschäft kannst du die Ware, die du kaufen möchtest, immer erst anfassen und prüfen, bevor du sie bezahlst. Wir sind der Meinung, dass das beim Shoppen online nicht anders sein sollte. Daher bietet dir der Klarna Rechnungskauf die Option, deine Ware zuerst zu prüfen und später zu bezahlen 

Unser Ziel ist es, das Einkaufen einfacher und sicherer zu machen – smoooth eben. Deshalb unternehmen wir weitreichende Maßnahmen, um dich als Käufer vor Betrug und unzuverlässigen Online-Händlern zu schützen. Immer wenn du das Logo von Klarna in einem Online-Shop siehst, kannst du sichergehen, dass der Shop vertrauenswürdig ist und unsere strengen Anforderungen erfüllt.

Klarna ist zusätzlich vom TÜV Saarland und Trusted Shops zertifiziert. Zertifikate geben dir als Verbraucher positive Hinweise auf die Qualität von Dienstleistungen und Produkten. Die unter “dem TÜV” eingetragenen Vereine sind weltweit bekannt und seine Zertifikate genießen international höchstes Ansehen. Der TÜV Saarland hat sich auf kundenorientierte Dienstleistungen außerhalb der traditionellen amtlichen Tätigkeitsfelder konzentriert. Durch eine genaue Prüfung stellt der TÜV Saarland jedes Jahr sicher, dass unser Geschäftsmodell seriös ist und Klarna sichere Zahlungsarten anbietet.

Klarna ist seit 2011 „Trusted Shops Authorized Partner“ und als „autorisierter Partner“ sind Klarnas Prozesse perfekt an die Qualitätskriterien von Trusted Shops angepasst. Die Qualitätskriterien von Trusted Shops basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen, die für das Einkaufen im Internet wichtig sind. Sie berücksichtigen aktuelle Urteile und Forderungen der Verbraucherschutzverbände oder gehen sogar darüber hinaus. Lies hier mehr zum Trusted Shops Gütesiegel.

Zudem sichert dich bei jedem Einkauf mit Klarna der Klarna Käuferschutz ab. Das ist eine Vereinbarung zwischen dir und Klarna, die dir ein sicheres Einkaufen im Internet ermöglicht. Um sicherzustellen, dass die Käuferschutzrichtlinie greift, musst du den Einkauf als Verbraucher bei einem Unternehmer tätigen. Bitte beachte, dass die Käuferschutzrichtlinie beim Bezahlen mit Sofort nur gilt, wenn dies ausdrücklich auf der Zahlungsarten-Auswahlseite im Online-Shop des Händlers angegeben ist.

Wie geht Klarna mit dem Thema Datenschutz um?

Es ist uns sehr wichtig, deine persönlichen Daten zu schützen. Daher arbeiten wir stets nach den höchsten Datenschutzstandards. Unsere Datenschutzbeauftragten sorgen dafür, dass deine Daten bei uns in sicheren Händen sind. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung. Wenn du Fragen zum Thema Datenschutz hast, kontaktiere uns unter datenschutz@klarna.de.

Die Klarna Bank AB (publ) ist eine schwedische Bank. Zur Erbringung grenzüberschreitender Finanzdienstleistungen ist Klarna außerdem bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) gelistet.

Ich habe weitere Fragen bezüglich meiner Zahlung. Kann ich mit jemanden von Klarna sprechen?

Na klar! Du kannst jederzeit mit uns in der​ ​App chatten​ oder uns telefonisch erreichen unter 0221 669 501 10.

Alternativ kannst du auch den Klarna Kundendienst kontaktieren:

https://www.klarna.com/de/kundenservice/

 

Sofort bezahlen 

Was ist Sofort bezahlen mit Klarna?

Mit Sofort bezahlen kannst du jetzt ganz einfach per Sofortüberweisung, Lastschrift oder mit deiner Kreditkarte bezahlen. Die Abbuchung erfolgt in Abhängigkeit der gewählten Zahlungsmethode. Du kannst zudem über die Klarna App oder Klarna.de deine Einkäufe immer und überall einsehen und der Chat steht dir für Fragen und Probleme mit deiner Bestellung 24h zur Verfügung. Wenn du mit Klarna Sofort bezahlen einen Einkauf tätigst, bist du zudem über den Klarna Käuferschutz abgesichert. Beim Bezahlen mit Sofortüberweisung wird dir auf der Zahlungsarten-Auswahlseite im Online-Shop des Händlers angezeigt, ob der Käuferschutz gilt.

Wie funktioniert Sofort bezahlen per Lastschrift mit Klarna?

So funktioniert Sofort bezahlen per Lastschrift mit Klarna:

●  Wähle bei deinem Einkauf Sofort bezahlen an der Kasse.

●  Wähle als Zahlart Lastschrift aus.

●  Gib deine Bankdaten ein und die Abbuchung erfolgt wenige Tage später automatisch von deinem Konto.

●  Damit du bei deinem nächsten Einkauf noch schneller per 1-Klick bezahlen kannst, merkt sich Klarna deine  Bankverbindung. Absolut sicher und smoooth!

In der Klarna App kannst du jeden deiner Einkäufe sehen. Hol’ dir jetzt die​ ​Klarna App.

Wie funktioniert Sofort bezahlen per Kreditkarte mit Klarna?

So funktioniert Sofort bezahlen per Kreditkarte mit Klarna: 

●  Wähle bei deinem Einkauf Sofort bezahlen an der Kasse.

●  Wähle als Zahlart Kreditkarte aus.

●  Gib wie gewohnt die Daten deiner Kreditkarte ein und die Abbuchung erfolgt automatisch von deiner Karte.

In der Klarna App kannst du jeden deiner Einkäufe sehen. Hol’ dir jetzt die​ ​Klarna App​.

Wie funktioniert Sofort bezahlen per Sofortüberweisung mit Klarna?

Sofortüberweisung ist eine direkte Banküberweisung, die mit deinen Online-Banking Daten funktioniert.

●  Du wählst dein Land und deine Bank aus.

●  Logge dich mit deinen Online-Banking Daten ein. Die Daten werden verschlüsselt an deine Bank übermittelt.

●  Bei manchen Banken wird dir eine zusätzliche Bestätigungs-PIN auf dein Smartphone geschickt, die du  einmalig verwenden musst, um deine Transaktion zu bestätigen.

●  Sobald die Banküberweisung erfolgreich war, erhält der Händler eine Bestätigung und löst sofort die  Bestellung aus.

In der Klarna App kannst du jeden deiner Einkäufe sehen. Hol’ dir jetzt die​ ​Klarna App​.

Ist die Eingabe meiner Online-Banking Daten bei der Sofortüberweisung sicher?

Ja, absolut. Die Sofortüberweisung ist eines der sichersten Zahlungsverfahren online, weil du das bekannte Online-Banking verwendest. Deine Dateneingabe erfolgt ausschließlich verschlüsselt. Zudem werden deine Online-Banking-Zugangsdaten (wie PIN) und Bestätigungscodes (wie TAN) nicht gespeichert und sind auch zu keinem Zeitpunkt von dem Händler oder anderen Dritten einsehbar. Die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien durch das gesamte Unternehmen Sofort GmbH wurde von der unabhängigen deutschen Prüfinstitution TÜV Saarland nach den strengen Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes geprüft und zertifiziert. Die SOFORT GmbH besitzt die TÜV-Siegel „Geprüfter Datenschutz“ und „Geprüftes Zahlungssystem“.

Werden sensible Daten von mir gespeichert?

Nein, sensible Daten wie PIN und TAN werden selbstverständlich nicht gespeichert und sind auch zu keinem Zeitpunkt vom Händler oder Dritten einsehbar. Die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien durch das gesamte Unternehmen wurde vom TÜV Saarland nach den strengen Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes geprüft und zertifiziert. Die Sofort GmbH besitzt die TÜV-Prüfzeichen „Geprüfter Datenschutz“ und „Geprüftes Zahlungssystem“.

Wie kann ich meine Bankverbindung ändern?

Wenn du deine Bankverbindung oder dein Lastschriftmandat ändern möchtest, kannst du dies ganz einfach in der Klarna App vornehmen oder unseren Kundenservice darum bitten.

 

Ratenkauf

Wie funktioniert der feste Ratenkauf?

Bezahle häppchenweise und verteile die Kosten deines Einkaufs auf gleiche monatliche Raten. Die Bedingungen für den Ratenkauf findest du in den jeweiligen AGBs von Klarna (für Deutschland, Österreich). Der Klarna Ratenkauf ist in deinem Klarna Konto sichtbar - auch in der Klarna App.

Wie kann ich den Ratenkauf auswählen?

Wenn du online einkaufst, überprüft das System von Klarna jede Bestellung, um festzustellen, welche Zahlungsmöglichkeiten dir zur Verfügung stehen. Wenn dir der Klarna Ratenkauf angeboten wird, wähle diese Option aus. Wenn du das erste Mal per Ratenkauf bezahlen willst, wirst du gebeten, ein Klarna Konto anzulegen. Wenn der Ratenkauf bewilligt wird, wird Klarna dir ein Konto anlegen und deine Bestellung wird ausgelöst. Abhängig vom Bestellbetrag kann es sein, dass du einen Vertrag unterzeichnen musst, bevor das Konto aktiviert wird, welcher dir postalisch oder elektronisch nach dem Kauf zugestellt wird. Diesen musst du einfach unterzeichnet zurückschicken. Bei jedem weiteren Ratenkauf, wirst du nur noch gebeten, den Einkauf zu bestätigen - ein weiterer Sign-Up Prozess entfällt. Der Bestellbetrag wird zu deinem Klarna Konto hinzugefügt als weitere Finanzierung. 

Kann ich weniger als den geschuldeten Betrag pro Monat bezahlen?

Du kannst dich jederzeit dafür entscheiden, deine Mindestzahlung anstelle deiner Zinszahlung zu leisten. Deine monatliche Mindestzahlung ist der Betrag, den du mindestens zahlen musst, um Versäumnisgebühren auf deinem Klarna-Konto zu vermeiden. Wenn du dich für die Zahlung des Mindestbetrags entscheidest, wird das deinen Finanzierungsplan und die Zinshöhe der Restzahlung verändern.

Muss ich 18 Jahre alt sein?

Der Klarna Ratenkauf ist nur für Personen ab 18 Jahren verfügbar und ist eine Online-Zahlungsmethode.

Wie verwalte ich mein Klarna-Konto?

Du kannst dich 24/7 im Kundenportal von www.Klarna.com oder der Klarna App anmelden, um deine Einkäufe zu überprüfen und deine Monatsrechnung einzusehen. Wenn du weitere Unterstützung benötigst, wende dich einfach an den Kundenservice von Klarna.

Wie wird meine Monatsrechnung für den Ratenkauf versendet?

Wenn du dich für den Klarna Ratenkauf entschieden hast, senden wir dir deine Monatsrechnung per Post. Dort findest du die Informationen, wie du die Zahlung durchführen kannst und eine Übersicht über dein Klarna-Konto.

Welche Daten muss ich bei einem Kauf angeben?

Wenn du mit einem Klarna-Konto einkaufen möchtest, musst du deine Handynummer, E-Mail-Adresse, deinen Namen, deine Rechnungsadresse und dein Geburtsdatum angeben. Deine Handynummer wird benötigt, falls wir dich erreichen müssen. Deine Monatsrechnungen werden dir per Post zugesendet. Es ist sehr wichtig, dass du die richtigen Angaben gemacht hast, da du die Monatsrechnung sonst nicht erhältst und somit für Verzugszinsen haftbar gemacht werden kannst.

Wie kann ich bezahlen?

Melde dich zunächst bei Klarna.de oder in der Klarna App an und gehe in dein Klarna-Konto auf die Übersichtsseite. Wähle "Eine Zahlung vornehmen" und gebe den Betrag ein, den du zahlen möchtest. Solltest du Fragen oder Bedenken haben, wie du eine Zahlung vornehmen solltest, kontaktiere den Klarna Kundenservice.

Wie funktioniert der flexible Ratenkauf mit Klarna?

Wenn du dich für den flexiblen Ratenkauf mit Klarna entschieden hast, kannst du deine Rechnung in deinem eigenen Tempo bezahlen. Alle Bestellungen, bei denen du den flexiblen Ratenkauf wählst, werden auf einer übersichtlichen Monatsrechnung gesammelt. Diese wird immer zur Mitte des Monats versendet. Verwendest du die Zahlungsart Ratenkauf zum ersten Mal, senden wir dir die erste Monatsrechnung im Folgemonat. Logge dich in unserer App ein und wähle für die Bestellung, die du teil bezahlen möchtest, die gewünschte Ratenzahlung als Zahlungsoption aus. Fortan erhältst du regelmäßig deine Monatsrechnung und bestimmst selbst, wie viel du bezahlen möchtest (jedoch mindestens die auf deiner Monatsrechnung als Mindestbetrag genannte Summe). Du kannst den noch offenen Betrag auch jederzeit komplett zurückzahlen. Die vollständigen Bedingungen für den flexiblen Ratenkauf mit Klarna findest du hier.

Warum habe ich eine Mitteilung/einen Vertrag über einen Ratenkauf bekommen?

Eine Mitteilung oder ein Vertrag über einen Ratenkauf mit Klarna wird verschickt, wenn du einen oder mehrere Ratenkäufe gewählt hast und dein Gesamtkontostand bei 200 EUR oder darüber hinaus liegt. Wenn du z.B. also bereits einen Kontostand mit 150 EUR hast und etwas anderes für 55 EUR kaufen möchtest, wird der Vertrag ausgelöst und dir per Post zugesendet. Bitte sende diesen unterschrieben an uns zurück, damit wir dir den Ratenkauf anbieten können. 

Was passiert bei einer Identitäts- und Bonitätsprüfung?

Bei einer Identitäts- und Bonitätsprüfung werden die von dir für den Einkauf angegebenen Daten mit den vorhandenen Daten einer Wirtschaftsauskunftei verglichen. 

Wieso führt Klarna eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch?

Klarna führt eine Identitätsprüfung durch, um sicherzustellen, dass die angegebenen Daten korrekt sind und auch von dir stammen. Bei einem Einkauf mit der Zahlungsart Ratenkauf sind wir zudem durch das Verbraucherkreditrecht gesetzlich verpflichtet, vor dem Vertragsabschluss die Bonität des Kunden zu überprüfen, um ihn vor privater Überschuldung zu schützen.

Wann erhalte ich meine Monatsrechnung für Einkäufe auf Raten?

Wir schicken deine Monatsrechnung immer zur Mitte des Monats. Solltest du im aktuellen Monat einen Einkauf auf Raten getätigt haben, fügen wir den entsprechenden Betrag der nächsten Monatsrechnung hinzu. Wenn du beispielsweise Anfang August bestellst, erscheint der Betrag auf der Monatsrechnung, die wir dir Mitte September schicken. Du kannst selbst entscheiden, wie du deine Monatsrechnung erhalten möchtest. Wenn du dich hier einloggst, kannst du zwischen dem Versand per Post oder per E-Mail wählen.

Kann ich den offenen Ratenkaufbetrag auch vollständig begleichen?

Ja, du kannst den noch offenen Betrag jederzeit komplett zurückzahlen. Sobald die Zahlung vollständig eingegangen ist, fallen keine weiteren Zinsen mehr an. Es wird keine monatliche Ratenkaufgebühr mehr berechnet. Solltest du zukünftig wieder auf Raten kaufen wollen, aktivieren wir einfach deinen bestehenden Ratenkaufvertrag.

 

Kauf auf Rechnung

Wie funktioniert der Kauf auf Rechnung mit Klarna?

Das Prinzip ist simpel: Du bezahlst erst, wenn du die Ware erhalten hast. Du kaufst entspannt ein, tätigst deine Bestellung und prüfst die Produkte in Ruhe zu Hause. Du erhältst von uns eine Zahlungsinformation und hast ab Rechnungsdatum in der Regel 14 Tage Zeit, sie zu begleichen. Solltest du etwas retournieren wollen, folge einfach den Hinweisen des Händlers. Gehe in die Klarna App und klicke auf “Retoure anmelden”, um deine Rechnung zu pausieren. Wir aktualisieren sie, sobald die Ware beim Händler eingegangen ist.

Wann erhalte ich meine Rechnung?

Wir schicken dir eine Zahlungsinformation per Mail, sobald der Händler deine Bestellung versendet. Du kannst die Rechnung auch in der Klarna App einsehen oder online aufrufen, wenn du dich hier einloggst. Du erhältst deine Rechnung direkt nach deiner Bestellung. Selbstverständlich hast du bis zum genanntenZahlungsziel Zeit, die bestellte Ware zu prüfen und den Betrag zu zahlen. Falls du deine Bestellung wider Erwarten bis zum Zahlungsziel nicht erhalten hast oder die Zahlungsfrist aus anderen Gründen verlängern möchtest, logge dich einfach hier ein und kontaktiere uns.

Ich habe keine Rechnung erhalten. Was kann ich tun?

Du hast deine Bestellung bereits erhalten, jedoch fehlt die zugehörige Rechnung? Wir empfehlen dir folgendes:

● Prüfe den Spam-Ordner (Papierkorb) in deinem Posteingang. Manchmal verirrt sich eine wichtige E-Mail

dorthin.

● Logge dich hier ein, um alle Rechnungen der letzten Monate auf einen Blick zu sehen. Solltest du die

Rechnung nicht finden, kannst du unseren Kundenservice kontaktieren. Wir schicken dir eine Kopie

deiner Rechnung und verlängern ggf. das Zahlungsziel. 

Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna musst du nie vor Erhalt der Ware bezahlen.

Wie soll ich meine Rechnung bezahlen?

Du kannst dich hier oder in der Klarna App einloggen und deine Rechnung per 1-Klick bezahlen. Falls du eine Überweisung tätigen willst, findest du auf deiner Rechnung alle benötigten Informationen: Klarnas Kontodaten, das Zahlungsziel und den Verwendungszweck.

WICHTIG: Bitte verwende ausschließlich den auf der Rechnung angegeben Verwendungszweck, da die Zuordnung der Zahlung zu deiner Rechnung automatisch durch unser System erfolgt.

Du musst mehrere Rechnungen bezahlen? Bitte überweise die Beträge separat und gib den jeweiligen Verwendungszweck an. So stellst du sicher, dass deine Zahlung schnell und korrekt zugeordnet wird.

Zahlungsempfänger: Klarna Bank AB

IBAN: DE13 7607 0012 0500 154 000

BIC/SWIFT: DEUTDEMM760

Deutsche Bank AG

Kann ich per Klarna Rechnung bezahlen?

Um mit der Klarna Rechnung bezahlen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Auch wenn viele Händler Rechnung als Zahlart anbieten, ist es abhängig von deiner finanziellen Situation, ob du Rechnung als Zahlart auswählen kannst. Sollte dir nicht die Möglichkeit gewährt werden, hat das keine negativen Auswirkungen auf deine Bonitätsbewertung bei der Schufa.

Welche Daten werden von mir benötigt, wenn ich mit Klarna einkaufen möchte?

Wenn du mit Klarna einkaufen möchtest, wirst du gebeten deine E-Mail Adresse, Rechnungsadresse, vollständigen Namen, Geburtstag, Geschlecht und Handynummer anzugeben. Deine Handynummer wird benötigt, falls wir dich kontaktieren müssen. Alle Rechnungen werden an deine E-Mail geschickt. Es ist wichtig, dass deine angegebenen Daten korrekt sind, da wir dir ansonsten keine Zahlungsinformationen zusenden können und du so Versäumnisse bei Zahlungen vermeiden kannst. 

Wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt?

Klarna unternimmt so genannte Anfragen im Versandhandel (oder soft credit searches), die keinen Einfluss auf deine Bonitätsbewertung haben und die ausschließlich von der Auskunftei, dir und Klarna eingesehen werden können, aber von keinem weiteren Dritten. Weder Klarna noch der Händler unternehmen Bonitätsprüfungen, die einen Einfluss auf deine Bonitätsbewertung haben.

Was passiert, wenn ich nicht für meine Bestellung bezahle?

Das Zahlungsziel beträgt 14 Tage, nachdem deine Bestellung verschickt wurde. Mit der Klarna App kannst du Push-Nachrichten aktivieren, um dich an offene Zahlungen erinnern zu lassen. Wir informieren dich rechtzeitig, wenn eine Zahlung ansteht. Du erhältst Zahlungserinnerungen per Mail und, wenn die Zahlung sehr verspätet ist, auch per Brief. Wird eine Rechnung nicht innerhalb der Zahlungsfrist bezahlt, beginnt der interne Mahnprozess. Wir versenden eine erste kostenfreie Zahlungserinnerung per E-Mail. Danach folgen insgesamt drei Mahnungen, die mit einer Mahngebühr in Höhe von jeweils 1,20 EUR verbunden sind.

Wir versenden insgesamt drei Mahnungen. Wenn nach der dritten Mahnung noch keine Zahlung eingegangen ist, wird gegebenenfalls ein Inkassounternehmen beauftragt, wodurch zusätzliche Kosten entstehen. Erst, wenn du nach allen Aufforderungen dennoch nicht bezahlst, kann dies einen negativen Einfluss auf deine Bonität haben.

Kann ich vor dem Fälligkeitsdatum zahlen?

Ja, du kannst jederzeit nach Erhalt der Zahlungsinformation durch Klarna deine offenen Rechnungen begleichen. Folge einfach der Anleitung in der Mail oder logge dich in die Klarna App ein. Dort findest du deine offenen Rechnungen. Wähle in der App die Rechnung aus, klicke auf “Zahlungsmöglichkeiten” und wähle “Bezahlen”. So kannst du entweder direkt an dem gleichen Tag noch bezahlen oder ein Zahlungsdatum festlegen.

Was passiert mit meiner Rechnung, wenn ich etwas zurückschicken will?

Sobald [Händler] deine retournierte Ware erhalten hat (Teil- oder Gesamtretoure) und dir eine Bestätigung darüber geschickt hat, wird deine Rechnung bei Klarna aktualisiert. Du bezahlst nur für das, was du behalten willst. Wenn du deine gesamte Bestellung zurückgeschickt hast, wird die Rechnung geschlossen.

Zuletzt angesehen